Wormbacher Sommerkonzerte

Zum festen kulturellen Bestand der Stadt Schmallenberg gehören die Wormbacher Sommerkonzerte. Diese finden seit nunmehr 37 Jahren unter der Leitung von Ulrich Schauerte in der romanischen Kirche zu Wormbach statt. Mit den jeweils zehn Abendveranstaltungen in den Sommermonaten Juli und August ist die Konzertreihe zu einem Anziehungspunkt für Musikfreunde weit über Schmallenberg und den südwestfälischen Raum hinaus geworden.

Virtuoses Konzertprogramm

Die diesjährigen Konzerte vom 29. Juni bis zum 31. August bieten wieder ein abwechslungsreiches und musikalisch reizvolles Programm. Traditionell beginnen die Wormbacher Sommerkonzerte mit einem Konzert für Chor und Orchester, in diesem Jahr am 29. Juni mit Chor und Streichern. Dabei stehen Werke von Telemann, Charpentier, Rathgeber und Mozart auf dem Programm.

Für das zweite Konzert am 6. Juli hat sich Ulrich Schauerte etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Das Programm des Chorkonzertes enthält Kompositionen angefangen vom Innsbrucklied von Heinrich Isaak über berühmte Chorlieder der Romantik bis zu “Yesterday” der Beatles. Es reicht vom Kanon über das Madrigal bis zu Choral und Motette..

Die weiteren Termine:

13. Juli – Orgelkonzert mit Stücken von Bach, Haydn und Mozart.

20. Juli – Konzert für Flöte und Theorbe.  – Das Duo La Vigna aus Dresden trägt unter dem Motto “Paris und Venedig” Stück von Hotteterre, Gaultier, Philidor Fontana, Castello, Bassano und Vivaldi vor.

27. Juli – Orgelkonzert mit Werken von Bach, Pachelbel, Frescobaldi, Sweelinck, Buxtehude, Fletcher, Langlais, Bélier und Widor.

3. August – Konzert für Sopran, Altflöte, Violine und Cembalo mit Stücken von Pohle, Händel, Schütz, Schauerte und Telemann. Susanne Hofmann (Altflöte) Kunigunde Schauerte (Violine) und Ulrich Schauerte (Cembalo und Orgel) begleiten Anna Magdalena Schauerte.

10. August – Orchesterkonzert mit Werken von Joh. Seb. Bach und W.A. Mozart. Susanne Hofmann (Cembalo), Anna Magdalena Schauerte (Cembalo) und das Kammerorchester Schmallenberg und der Leitung von Ulrich Schauerte führen das Konzert c-moll BVW 1060, das Konzert C-Dur BWV 1061 und das Konzert D-Dur KV 107 auf.

Seit ihrer gemeinsamen Studienzeit an der Franz Liszt Hochschule in Weimar musizieren Susanne Hofmann und Anna Magdalena Schauerte in diversen kammermusikalischen Besetzungen miteinander. Als Klavierduo sind sie seit dem Jahre 2004 aktiv. Sie ergänzten ihre pianistische Ausbildung durch kammermusikalische Studien bei Ute Schlegel und Herbert Schmidt (Weimar).

17. August – Konzert für Violoncello und Orgel. - Ulrich Schauerte (Orgel) und Susanna Pflüger (Violoncello) spielen Werke von Widor, Toller, Bruch, Bach, Schroeder, Heinrich und Höller.

24. August – Konzert für Chor und Orgel - Auf dem Programm stehen Werke von Scheidt, Viadana, Pachelbel, Bach, Mendelssohn, Weiser, Klein und Langlais. Die Ausführenden: Ulrich Schauerte (Orgel), Alexandra Linder (Sopran) als Solistin sowie Kammerchor und Kammerorchester Schmallenberg unter der Leitung von Anna-Magdalena Schauerte.

31. August – Konzert für Chor und Streicher. Der Kammerchor Schmallenberg und das Kammerorchester Schmallenberg bringen zum Abschluss der 37. Wormbacher Sommerkonzerte Kirchenmusik-Werke von Wolfgang Amadeus Mozart zur Aufführung.

Beginn ist jeweils um 20 Uhr.
Die Konzerte daueren in der Regel ca. eine Stunde.

Wie in den vergangenen Jahren auch, werden die einzelnen Konzertabende von Firmen und Institutionen unterstützt und präsentiert. Nur durch diese großzügige Maßnahme ist es möglich das umfangreiche, aufwendige und kostenintensive Gesamtprogramm Jahr für Jahr in dieser Qualität zur Aufführung zu bringen. Der Kammerchor Schmallenberg bedankt sich daher ganz besonders bei allen Förderern und Unterstützern, durch die die Tradition der Wormbacher Sommerkonzerte aufrecht erhalten werden kann.

Zu allen Konzerten ist der Eintritt wie immer frei.  Der Träger der Wormbacher Sommerkonzerte ist der Kammerchor Schmallenberg in Verbindung mit der Pfarrgemeinde Wormbach. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.pv-dorlar-wormbach.de