45. Wormbacher Sommerkonzerte 3. Juli bis 21. August 2022

Zum festen kulturellen Bestand der Stadt Schmallenberg geören die Wormbacher Sommerkonzerte. Diese finden seit nunmehr 45 Jahren unter der Leitung von Ulrich Schauerte in der romanischen Kirche zu Wormbach statt. Mit den jeweils bis zu zehn Abendveranstaltungen in den Sommermonaten Juli und August ist die Konzertreihe zu einem Anziehungspunkt für Musikfreunde weit über Schmallenberg und den südwestfälischen Raum hinaus geworden

45. Wormbacher Sommerkonzerte 2022

In diesem Jahr finden sieben der acht Wormbacher Sommerkonzerte  in der Zeit vom 03. Juli bis 21. August in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Wormbach und ein Konzert in der Pfarrkirche St. Cyriakus in Berghausen statt.  

Sonntag, 3. Juli 2022 – Konzert für Streicher und Orgel

Sonntag, 10. Juli 2022 – Konzert für Sopran, Violine und Cembalo

Sonntag, 17. Juli 2022 – Orgelmusik aus Frankreich

Sonntag, 24. Juli 2022 – Konzert für Pauken und Orgel

Sonntag, 31. Juli 2022 – Konzert für zwei Bässe und Orgel

Sonntag, 07. August 2022 – Orgelkonzert

Sonntag, 14. August 2022 – Chorkonzert –  St. Cyriakus Berghausen

Sonntag, 21. August 2022 – Chorkonzert

Die Konzerte beginnen um 19:30 Uhr und dauern in der Regel ca. eine Stunde.

Nachfolgend das vorläufige Programm der 45. Wormbacher Sommerkonzerte 2022

 

Sonntag, 3. Juli 2022 19.30 Uhr
Konzert für Streicher und Orgel

W.A. Mozart          Divertimento C-Dur KV 157

(1756-1791)           Allegro, Andante, Presto

César Franck         Fünf Trios (L’Organiste)

(1822-1890)           Fantasie C-Dur

                                 10 Miniaturen (L’Organiste)

                                 Sortie

Joseph Haydn         Sinfonie Nr. 27 G-Dur

(1732-1809)           Allegro molto, Andante, Presto

 

Anna Magdalena Schauerte, Violine

Kunigunde Schauerte, Violine

Rüdiger Alkert, Viola

Susanna Pflüger, Violoncello

Ulrich Schauerte, Cembalo/Orgel

 

 
Sonntag, 10. Juli 2022, 19.30 Uhr
Konzert für Sopran, Violine und Cembalo

Dietrich Buxtehude            Singet dem Herrn ein neues Lied

(1637-1707)                      

Heinrich Schütz                  Ich will den Herrn loben allezeit

(1585-1672)                          Bringt her dem Herrn

                                              O jesu, nomen dulce

Joh. Seb. Bach                    Sonate g-moll BWV 1020

(1685-1750)                       Allegro, Adagio, Allegro

César Franck                      Ecce panis angelorum

(1822-1890)                       Ave Maria                                   

                                         Sechs Stücke aus L’Organiste

                                         O vos omnes

                                         Veni creator spiritus

                                         Panis angelicus

 

Anna Magdalena Schauerte, Sopran

Kunigunde Schauerte, Violine

Ulrich Schauerte, Cembalo/Orgel

 

 

Sonntag, 17. Juli 2022, 19.30 Uhr
Orgelmusik aus Frankreich

Gaston Bélier                     Toccata d-moll

(1863-1938)

Gabriel Pierné                    Prélude g-moll op. 29

(1863-1937)

Alexandre Guilmant            4. Sonate d-moll op. 61

(1839-1911)                       1. Satz Allegro

N. Clérambault               Suite im 2. Ton

(1676-1749)                       Plein jeu

                                         Duo

                                         Trio

                                         Basse de Cromorne

                                         Flûtes

                                         Récit de Nazard

                                         Caprice

Ch.M.Widor                       Finale aus „Symphonie gothique“ op. 70

(1844-1937)

César Franck                      Offertoire C-Dur

(1822-1890)

Léon Boёllmann                 Toccata aus „Suite gothique“

(1862-1897)

 

Ulrich Schauerte, Orgel

 

 
Sonntag, 24. Juli 2022, 19.30 Uhr
Konzert für Pauken und Orgel

G.Fr. Händel                       Dettinger  Te deum

(1685-1759)                         1. Eingangschor

                                              2. To Thee Cherubim

                                               3. Schlusschor

Joh. Seb. Bach        Jesus bleibet meine Freude

(1685-1750)          

Tilman Susato        Renaissance-Suite

(1510-1570)           1. Fanfare

                                 2. Pas et Medio

                                3. Pavane

Joseph Haydn         Serenade C-Dur

(1732-1809)          

                                  Sinfonie mit dem Paukenschlag

                                  2. Satz: Andante

                                 Variationen über „Gott erhalte Franz, den Kaiser“          

B. Marcello              Psalm 18: Die Himmel erzählen

(1686-1739)

G. Fr. Händel            Aus dem Messias:

(1685-1759)              Er weidet seine Herde

                                   Halleluja

 

Frank Hanses, Pauke

Ulrich Schauerte, Orgel

 

 

Sonntag, 31. Juli 2022, 19.30 Uhr
Konzert für zwei Bässe und Orgel

Joh. Seb. Bach        Präludium und Fuge C-Dur

(1685-1750)           Präludium und Fuge d-moll

Heinrich Schütz      Ihr Heiligen, lobsinget dem Herrn

(1585-1672)           O hilf, Christe, Gottes Sohn

Joh. Seb. Bach        Präludium und Fuge e-moll

                             Präludium und Fuge F-Dur

Heinrich Schütz      O lieber Herre Gott

                             Die Furcht des Herrn

Joh. Seb. Bach        Präludium und Fuge G-Dur

                              Präludium und Fuge g-moll

Heinrich Schütz      Meister, wir haben die ganze Nacht gearbeitet

                             Fürchte dich nicht

Joh. Seb. Bach        Präludium und Fuge a-moll

                             Präludium und Fuge B-Dur

Heinrich Schütz      Ich beuge meine Knie

                             Ich bin jung gewesen

Frank Hanses, Bass I
Martin Dornseifer, Bass II
Ulrich Schauerte, Cembalo/Orgel

 

 

 

Sonntag, 7. August 2022, 19.30 Uhr
Orgelkonzert

 

Johann Sebastian Bach

(1685-1750)

 

Präludium G-Dur BWV 568

 

Nun komm, der Heiden Heiland

Herr Christ, der einig Gottes Sohn

Gelobet seist du, Jesu Christ

Vom Himmel hoch

Jesu, meine Freude

 

Präludium und Fuge e-moll

 

Christe, du Lamm Gottes

O Lamm Gottes unschuldig

Christ lag in Todesbanden

Jesus Christus, unser Heiland

Erschienen ist der herrlich Tag

 

Präludium und Fuge C-Dur BWV 531

 

Durch Adams Fall ist ganz verderbt

Es ist das Heil uns kommen her

Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ

Wer nur den lieben Gott läßt walten

Wenn wir in höchsten Nöthen sein

 

Toccata und Fuge d-moll BWV 565

 

Ulrich Schauerte, Orgel

 

 
Sonntag, 14. August 2022, 19.30 Uhr

Pfarrkirche St. Cyriakus, Berghausen?

Chorkonzert

Joh. Seb. Bach        Erschallet, ihr Lieder

(1685-1750)           Eingangschor der Kantate 172

 

W. A. Mozart Missa brevis C-Dur KV 259

(1756-1791)           Kyrie, Gloria, Sanctus, Agnus Dei

 

César Franck          Choral Nr. 3 a-moll

(1822-1890)

                             Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz

                             Pater, dimitte illis

                             Hodie mecum eris

                            Deus meus

                            Consumatum est

                            Pater, in manus tuus

 

      Olivier Messiaen      Die Erscheinung der ewigen Kirche

      (1908-1992)

 

     César Franck            O salutaris hostia

     (1822-1890)              150. Psalm: Laudate Dominum

 

     Kammerchor Schmallenberg

     Leitung und Orgel: Ulrich Schauerte

 

 

Sonntag, 21. August 2022, 19.30 Uhr
Konzert für Chor und Streicher

Heinrich Schütz                  Sumite psalmum

(1585-1672)                           Deutsches Magnificat

 

Fr. Geminiani                     Concerto grosso d-moll op.2.3

(1674-1762)                       Presto, Adagio, Allegro

 

Heinrich Schütz                  Jubilate Deo

                                         Verleih uns Frieden

                                         Selig sind die Toten

 

Fr. Durante                        Concerto Nr. 4 e-moll

(1684-1755)                       Adagio, Ricercar, Largo, Presto

 

Heinrich Schütz                  Magnificat für drei Chöre

 

Kammerchor Schmallenberg

Leitung: Ulrich Schauerte   

 

Wie in den vergangenen Jahren auch, werden die einzelnen Konzertabende von Firmen und Institutionen unterstützt und präsentiert. Nur durch diese großzügige Maßnahme ist es möglich das umfangreiche, aufwendige und kostenintensive Gesamtprogramm Jahr für Jahr in dieser Qualität zur Aufführung zu bringen. Der Kammerchor Schmallenberg bedankt sich daher ganz besonders bei allen Förderern und Unterstützern, durch die die Tradition der Wormbacher Sommerkonzerte aufrecht erhalten werden kann.

Zu allen Konzerten ist der Eintritt wie immer frei. Der Träger der Wormbacher Sommerkonzerte ist der Kammerchor Schmallenberg in Verbindung mit der Pfarrgemeinde Wormbach.